Bitte eine E-Mail-Adresse für das Benutzerkonto eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.

Fischer ChristineReimer Werner März 2018

CDU kämpft weiter für Elternwille und gezielte Mitteleinsetzung

CDU Ratsfraktion stellt erneut Ergänzungsantrag zur Entwicklung der Grundschullandschaft in Wolfsburg- Ergänzungen verbessern Flexibilität und Planungsprozess bezüglich der Standortwahl

Wolfsburg. Nachdem im vergangenen Schulausschuss der CDU Antrag “Ergänzungsantrag zur Vorlage 2018/0721 Entwicklung der Grundschullandschaft in Wolfsburg“, nicht zum Tragen gekommen ist, stellt die Ratsfraktion nun den Antrag in leicht modifizierter Form direkt im Verwaltungsausschuss zur Abstimmung.

Darin fordert die CDU, dass die Verwaltungsvorlage in der Ergänzung „bis zu“ 12 Züge im ersten Absatz als Zusatzpunkt aufnimmt und der Schulausschuss jährlich über die aktuelle Entwicklung der Schülerzahlen und der Anmeldungen an den Grundschulen informiert wird. Auf dieser Basis sollen ggf. Anpassungsvorschläge zur Planung entwickelt werden. Bei einem positiven Votum wird die Forderung der CDU in die Vorlage miteinfließen und in der Ratssitzung am 20. Juni entschieden.

Weiterlesen ...

KasselPeterLachGuenter

CDU begrüßt Vorlage zum Feuerwehrhaus 

Prüfung verschiedener Finanzierungsmodelle ist der richtige Schritt- dringender Handlungsbedarf vorhanden

Wolfsburg. Die CDU Ratsfraktion begrüßt den Schritt der Verwaltung, für den Neubau der Feuerwache mehrerer Beschaffungsmodelle, (Errichtung, Finanzierung, Betrieb) zu prüfen. Die Christdemokraten warten dabei gespannt auf die ersten Ergebnisse im Herbst 2018.

Dazu der Fraktionsvorsitzende Peter Kassel: ,,Mit alternativen Finanzierungsmodellen bewahrt sich die Stadt Wolfsburg auch in finanziell schwierigen Zeiten entsprechende Gestaltungsmöglichkeiten. Die daraus resultierenden Folgekosten sind langfristig kalkulierbar“.

Neben der Bauphase und der Finanzierung wird laut Verwaltungsvorlage auch die langfristige Bewirtschaftung und Unterhaltung des Gebäudes eingezogen. Dieses soll nicht von der Verwaltung selbst, sondern durch Einbeziehung externer und neutraler Unterstützung geleistet werden. Im Herbst 2018 ist geplant, der Politik die abschließenden Bewertungen der verschiedenen realisierungsvarianten vorzulegen.

Weiterlesen ...

Sprechstunde des Vorsitzenden der CDU Ratsfraktion Peter Kassel

Am Mittwoch, den 13.06.2018, lädt Peter Kassel interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Sprechstunde ein. Der Vorsitzende der CDU Ratsfraktion wird in der Geschäftsstelle der CDU Fraktion ab 17 Uhr Antworten zu politischen Fragen geben. Die Fraktionsgeschäftsstelle der CDU befindet sich in der Goethestraße 48, 38440 Wolfsburg und ist unter der folgenden Nummer zu erreichen: 05361/282257. Anmeldungen nimmt das Sekretariat gerne entgegen.

 

Fischer ChristineKasselPeter

CDU für konstruktive Lösung

CDU Ratsfraktion schlägt Änderungsantrag zur L290 Vorlage der Verwaltung vor

Die CDU Ratsfraktion hat heute einen Änderungsantrag zur Vorlage „Ausbau der Achse Dieselstraße - L 290- Festlegung des Linienverlaufes- eingereicht“. Sie schlagen darin vor, einen planfreien Knotenpunkt an den heutigen Bereich der Dieselstraße bzw. Marie-Curie-Allee zu prüfen und zu planen.

Dazu der Fraktionsvorsitzende Peter Kassel: ,,Die bisher von der Verwaltung vorgeschlagene Lösung, mit Linksabbiegerspuren und Ampeln in Richtung Süden bzw. Osten zu arbeiten, wird von der CDU Fraktion so eingeschätzt, dass die in der Vorlage geplante Linienführung nicht geeignet ist, den zu erwartenden Verkehrsstrom gerecht zu werden.“

Weiterlesen ...

Tempo 30 durchgestrichen Tempo 30 in der Innenstadt ist absurd!

CDU Ratsfraktion stellt sich hinter Ortsratsvertreter der CDU Stadtmitte

Wolfsburg. Die CDU Ratsfraktion ist gegen die Einführung einer Tempo-30-Zone auf den Hauptstraßen der Innenstadt. Nachdem das Thema bereits am vergangenen Dienstag im Ortsrat der Stadtmitte hitzig diskutiert wurde, stellt sich die Ratsfraktion nun hinter den Vertretern der CDU-Stadtmitte.

Dazu Fraktionssprecher Peter Kassel: „Tempo 30 auf den Hauptstraßen der Innenstadt ist geradezu absurd. Ich bin mir sicher, dass dieses bei den Verkehrsteilnehmern auf den Straßen nicht nachvollziehbar wäre und entsprechend gäbe es auch keine Akzeptanz.“

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Anmeldung

Passwort vergessen? Benutzername vergessen?